Laos 2011 – Muang Ngoi, Luang Prabang und Vang Vieng

Sabaii Di aus Vang Vieng,
Lange ist der letzte Bericht her, aber wie es so ist, hat man halt ni so oft Lust auch noch am Rechner zu hocken. Nachdem was ich letztes mal ueber das Trekking geschrieben habe, sind wir danach ueber Nong Kiaow nach Muang Ngoui weitergereist. Das ist das Dorf, wo mich vor 6 Jahren die Ratte in den Fuss gezwackt hat.

Nach 6 Jahren sieht man ja schon die Veraenderungen in den Staedten, wenn man das 2. Mal kommt. So war es auch bei mir. Ich hatte das Dorf so ruhig in Erinnerung – zwar war es immer noch toll, aber die Entwicklung hin zum gefragten Touristenort, spuert man schon. Das erste 2 stoeckige Hotel ist gebaut worden. Wirkt wie ein Fremdkoerper in dem Dorf dort. Deutlich mehr Touristen gabs auch…

Trotzdem hatten wir hier ne gute Zeit dieses Mal. Haben uns 4 Naechte in ne kleine Huette eingemietet, die hatte nen schoenen Blick auf den Fluss. Bissel in Nachbardoerfer gewandert, einen Aussichtspunkt erklettert und anschliessend am 3. Tag noch einen Bootsausflug zu 2 weiteren Doerfern weiter Flussaufwaerts unternommen. Der Bootstrip war klasse!

Mit dem Kanu unterwegs auf dem Nam Ou, noerdlich von Muang Ngoi

Blick auf den Nam Ou von einem der steilen Kartfelsen in der Umgebung von Muang Ngoi

Nach Muang Ngoi hats uns mit dem Boot nach Luang Prabang verschlagen, wo wir auch 4 Naechte geblieben sind. Haben uns den allmorgendlichen Almosengang der Moenche angeschaut, die ganzen Tempel besucht, einen Wasserfall gesehen und es uns eigentlich ganz gut gehen lassen. Eines Abends, wir kamen grad von einem Ausflug vom Mekong zurueck – hatten den Sonnenuntergang dort angeschaut, da kamen wir an einem kleinen Kloster vorbei und das Innere war schon schoen angestrahlt. Wir sind dann hineingegangen und dann fing die Abendsession der Moenche und Novizen gerade an. Sie sangen gemeinsam irgendwelche Gebete. Nach und nach trudelten alle ein, manche waren auch nicht ganz bei der Sache, aber es klang sehr gut. Kann man drinne versacken in dem Klangteppich 🙂

In Luang Prabang hat sich meine Spiegelreflexkamera leider verabschiedet. Ich weiss ni genau, ob es der Body oder das Objektiv ist, schaetze aber eher das relativ neue Objektiv. Renz, du liest ja sicher mit, wann haben wir das zusammen gekauft? Gibts da Chance auf Garantie oder sowas? Naja jetzt muss es halt die kleine Kamera tun. Heute wurde die auch schon wieder etwas gestresst.

Sind momentan in Vang Vieng, dem Backpackerzentrum in Laos. Gestern mein erster Rundgang hat mich ganz schoen erschrecken lassen. Gegen 18 Uhr kamen die Jungens und Maedels in knappen Bikinis total kaputt aus den TukTuks gestiegen – total betrunken und unter wer weiss was noch fuer Zeugs stehend. Alle haben diese Tubingtouren gemacht. Da sitzt man in nem Autoreifen und laesst sich den Fluss entlangtreiben. Unterwegs gibts jede Menge Bars und die werden dann schamlos ausgenutzt 🙂
Geht man hier durch die Hauptstrasse so findet man Restaurant an Restaurant, was ja so erstmal ni weiter schlimm ist, aber in jedem laeuft auf grossen Flachbildschirmen entweder „Family Guy“ oder die „Friends“ Sitkom Folgen aus Amerika. In einer Bar wollten wir nen Fruchtshake trinken, es gibt hier auch die leckeren Wassermelonenshakes, aber die Sitze waren alle in ein und die selbe Richtung angelegt – hin zum Fernseher – nicht zur Strasse. Naja.

Die Umgebung hier, ist auf jeden Fall wert angeschaut zu werden. Grosse Karstberge erheben sich hier schroff gen Himmel, dazwischen in den Taelern sind Reisfelder angelegt – leider grad nicht gruen – und in den Felsen gibt es Unmengen an Hoehlen. Wir sind heute nur eine kleine Runde gelaufen, haben aber schon ne schoene Hoehlentour gemacht. Morgen wollen wir wohl mit dem Fahrrad eine groessere Runde machen, und noch mehr Hoehlen anschauen. Weitere Plaene gibts noch nicht 🙂

Ihr seht, alles ist bestens! Die Sonne scheint und die Menschen sind nett (hier in Vang Vieng wird man allerdings schon mit etwas schmunzelndem Gesichtsausdruck angelacht, so als wuerde man, wie die anderen Partyhengste hier, voellig neben sich stehen.)

Das soll es heute gewesen sein..
Mit asiatischem Gruss verabschiedet sich
Ivy und Mirko

Hier mal paar Fotos:

Am Kuang Xi Wasserfall in der Naehe von Luang Prabang

In der Umgebung von Vang Vieng gibt es wunderschoene Karstfelsen mit vielen Hoehlen zu erkunden

Tubing ist eine der Attraktionen hier in Vang Vieng – man muss dem Partywahn hier ja nicht verfallen

4 Antworten zu “Laos 2011 – Muang Ngoi, Luang Prabang und Vang Vieng

  1. Anonym writes:Hallo Mirko und Iveta, nach langer Wartezeit freut es uns um so mehr, wieder etwas von euch zu lesen und zu erfahren, dass alles bestens läuft. Eure Erlebnisse bisher sind ja wieder beneidenswert. Da können wir uns wieder auf tolle Fotos freuen, die ersten hier eingefügten geben einen guten Vorgeschmack. Auch mit der kleinen Kamera werden euch schöne Bilder gelingen.Trotzdem schade wegen der Fotopanne. Wenn ab jetzt nur noch unscharfe Fotos entstehen, liegt es daran, dass du in Vang Vien auch zum Trinker geworden bist, nicht an der Kamera. Wir wünschen euch weiterhin tolle Erlebnisse für den Rest der Reise und grüssen euch im Namen aller.Mutti und Vati

  2. Anonym writes:Hallo Yveta und Mirko,auch von uns ein Lebenszeichen. Schoen, dass ihr wieder so tolle Erlebnisse habt und ihr den Urlaub geniesst. Dies wünschen wir euch auch für den Rest der Zeit und freuen uns aufs Wiedersehen und die tollen Fotos, die sicher auch mit der kleinen Kamera gelingen. Bis bald. Lg wendy, juliet und jens.

  3. Die Fischköppe writes:Hallo ihr zwei,schön mal wieder was von euch zu lesen. Tolle Fotos!Jens leidet mit Dir wegen der Kamera bzw. dem Objektiv (du hast es übrigens im Sept. 2009 gekauft – könnte schwierig werden mit Garantie)!Habt noch eine schöne Zeit und genießt die Sonne! In Rostock gabs heute erste dicke fette Schneeflocken!viele GrüßeJens und Sandra

  4. Silvio writes:Wirklich nur weil Renz mitliest: hättet ihr euch mal für Nikon entschieden ;-)) nee nur Spaß, würde mich auch sehr ärgern wenn mir das im Urlaub passieren würde. Aber Du kriegst schon auch so schicke Bilder hin. Viel Spaß noch!!Silvio

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.