Ghana – Was bisher geschah…

Angekommen und der erste Aufreger ist auch schon passiert. In Kokrobite am Strand wurden wir gleich am ersten Tag ausgeraubt – der kleine Fotoapparat hat jetzt leider nen neuen Besitzer.
Nach ein paar Tagen am Strand von Kokrobite fuhren wir nach Hohoe in die Voltaregion. Hier wanderten wir auf gruene Berge von ca. 900m Hoehe, besichtigten riesige Wasserfaelle und uebernachteten in einem kleinen Dort namens Tafi Atome, wo es eine kleine zahme Population von Mona Monkeys gibt, die man hier aus naechster Naehe beobachten kann.

Werbeanzeigen
Beitrag lesen →

Akwaaba, Akwaaba – dieses mal gehts nach Ghana

Ghana, das ist das Land, in dem ich dieses Jahr meinen Urlaub verbringen werde. Warum gerade Ghana? Naja da waere schon einmal die Tatsache, dass es in Afrika liegt, relativ sicher zu bereisen ist und man mit Englisch ganz gut ueber die Runden kommt. Es ist zwar ein relativ kleines Land, aber hat sehr unterschiedliche Sachen zu bieten. Da waeren Wasserfaelle und gruene Berge in der Voltaregion, Elefanten im Mole Nationalpark, traumhafte Straende am Atlantik und der trockene Norden mit seinen Lehmhuetten und animistischen Ritualen…

Beitrag lesen →