Incredible India

Indien ist schon seit Jahrzehnten eines der beliebtesten Reiseländer für Rucksackreisende. Es ist ein Land voller Kontraste, Legenden, Mythen, voller kultureller Schätze, wunderschönen Stränden und herrlicher Natur. Selbst auf einer 3 monatige Reise durch das Land, kann man nur einen kleinen Teil des riesigen Landes besuchen. Genug Gründe um noch einmal hierhin zu reisen, hat man damit auf jeden Fall.
Dieser Eintrag fasst meine Reise durch Indien vom Jahr 2013 zusammen.

Beitrag lesen →

Indien 2013 – Tempeltour durch Karnataka (Badami, Hampi, Belur, Halebid)

Indien ist eine der aeltesten Hochkulturen der Welt und dementsprechend findet man Zeugnisse davon an allen Ecken. In den letzten Tagen haben wir uns einige historische und kulturelle Highlights in Karnataka angesehen.
Angefangen haben wir in Badami im Norden. Hier gibt es Hoehlentempel aus dem 5. bis 7. Jahrhundert. In den blanken Fels eines Bergmassivs gehauen, bergen sie fantastische Steinmetzkunstwerke. Desweiteren besuchten wir die unzaehligen Ruinen von Hampi und besichtigten die fantastischen Tempel von Belur und Halebid.

Beitrag lesen →

Indien 2013 – Hampi (Fotos)

Hampi mit seinen unzähligen alten Ruinen und Tempeln gehört heute zum UNESCO Weltkulturerbe. Umgeben von beeindruckender Landschaft kann man sich hier wie ein Archäologe fühlen und die Denkmäler erkunden. Ein Fotoapparat sollte unbedingt dabei sein, denn es bieten sich unendlich viele Motive. Diese Fotogalerie zeigt ein paar der Bilder, die ich hier im März 2013 aufgenommen habe. Viel Spaß!

Beitrag lesen →

Indien 2013 – Noch einmal ein paar Strandtage in Gokarna

Gokarna im Bundesstaat Karnataka eignet sich herrlich fuer ein paar interessante Tage am Meer. der Ort ist einerseits ein bekannte Wallfahrtsorf fuer viele Pilgerer, andererseits ein Mekka fuer Rucksacktouristen, die hier an einem der herrlichen Straende relaxen koennen.
Wir mieteten uns eine kleine Huette, erwanderten die verschiedenen Straende des Gebiets, badeten ausgiebig und spazierten ueber bunte Maerkte und besichtigten das wunderschoene kleine Staedtchen.

Beitrag lesen →

Indien 2013 – Benutzung von Geldautomaten auf indische Art

Indien ist ein faszinierendes Land. Aber sehr haeufig passieren Sachen, wo man sich fragt „Wie kann sowas alles funktionieren?“. Oft bleibt es dann beim unglaeubigen Kopfschuetteln. Diese Geschichte handelt von genau so einer Begebenheit – Geldabheben am Automaten auf die indische Art – so, wie sie uns neulich in Badami passiert ist.
Wir brauchten gerade mal wieder frisches Bargeld, also gingen wir vor unserer Sightseeing Tour noch kurz zum nahegelegenen Geldautomaten, dem wahrscheinlich einzigem in der Stadt. Ich sah schon, dass es ne Weile dauern wird, denn es war ne kurze Schlange vor dem Geraet, aber was dann passiert ist, ist fast unglaublich und koennte so bei uns zu Hause sicher nicht passieren.

Beitrag lesen →

Indien 2013 – Mangalore, Ernakulam und Munnar

„God’s own country“, so lautet der offizielle Tourismusslogan Keralas. Viel gibt es hier im suedwestlichsten Bundesstaates von Indien zu entdecken. Beispielsweise blieben wir einige Tage im kuehlen Munnar haengen, wo wir durch riesige Teeplantagen wanderten und die fantastische Bergwelt der Westlichen Ghats bestaunten. Ausserdem besuchten wir die modernen Staedte Kochi und Ernakulam: wir schauten uns die Kirche an, in der Vasco da Gama begraben wurde, schlenderten durch das juedische Viertel und unternahmen noch eine Bootsfahrt auf den Backwaters.

Beitrag lesen →