Incredible India

Indien ist schon seit Jahrzehnten eines der beliebtesten Reiseländer für Rucksackreisende. Es ist ein Land voller Kontraste, Legenden, Mythen, voller kultureller Schätze, wunderschönen Stränden und herrlicher Natur. Selbst auf einer 3 monatige Reise durch das Land, kann man nur einen kleinen Teil des riesigen Landes besuchen. Genug Gründe um noch einmal hierhin zu reisen, hat man damit auf jeden Fall.
Dieser Eintrag fasst meine Reise durch Indien vom Jahr 2013 zusammen.

Advertisements
Beitrag lesen →

Indien 2013 – Mangalore, Ernakulam und Munnar

„God’s own country“, so lautet der offizielle Tourismusslogan Keralas. Viel gibt es hier im suedwestlichsten Bundesstaates von Indien zu entdecken. Beispielsweise blieben wir einige Tage im kuehlen Munnar haengen, wo wir durch riesige Teeplantagen wanderten und die fantastische Bergwelt der Westlichen Ghats bestaunten. Ausserdem besuchten wir die modernen Staedte Kochi und Ernakulam: wir schauten uns die Kirche an, in der Vasco da Gama begraben wurde, schlenderten durch das juedische Viertel und unternahmen noch eine Bootsfahrt auf den Backwaters.

Beitrag lesen →

Indien 2013 – Thekkady (Periyar Tiger Reservat)

Einen Tiger in Indien zu sehen, das war einer meiner grossen Traeume. Leider sind Nationalparkbesuche oft nicht ganz billig, so probierten wir es nur in einem der zahlreichen Tigerreservate Indiens, dem Periyar Tiger Reservat. Es befindet sich in den Huegeln der Western Ghats in Kerala an der Grenze zum Bundesstaat Tamil Nadu.
Das Zentrum des Parks bildet ein grosser Stausee, wo regelmaessig Bootsfahrten durchgefuehrt werden. Wir entschieden uns stattdessen fuer die Bambus-Rafting Option, um uns den Tieren eher lautlos zu naehern. Naja ein paar Elefanten sahen wir, der Tiger blieb uns allerdings verwehrt. Trotz alledem der Park ist in meiner Meinung nach allemal einen Besuch wert…

Beitrag lesen →

Indien 2013 – Die Kumily Situation

Generalstreik! Ein Wort, welches man als Reisender eher ungern hoert. Als wir in Thekkady waren, passierte genau das – ein 2 taegiger Generalstreik. Alle Laeden und Restaurants blieben geschlossen, keine oeffentlichen Verkehrsmittel waren unterwegs. In der ganzen Stadt herrschte quasi tote Hose! Ach ja und es betraf fast ganz Indien, also fluechten konnten wir daher nicht wirklich.
Dieser Bericht erzaehlt, wie wir den Streik ueberlebt haben und wie wir fast zu echten Filmstars geworden waeren.

Beitrag lesen →

Indien 2013 – Keralas Backwaters

Im suedwestlichen Bundesstaat Kerala befindet sich ein riesiges Netz an Wasserstrassen, die hier Backwaters genannt werden. Sie durchziehen das Land wie Adern von Nord nach Sued. Ein Highlight fuer Touristen ist eine Fahrt auf eben diesen Backwaters. Natuerlich liessen wir es uns auch nicht entgehen und verbrachten 2 Tage auf den Wasserstrassen. Dabei sahen man das einfache Leben der Menschen hier am und im Wasser, chinesische Fischernetze, unzaehlige Kokospalmen, Reisfelder, schwimmende Supermarktboote und vieles mehr…

Beitrag lesen →

Indien 2013 – Ein kurzer Gruss vom Beach

Endlich angekommen in Indien, dem Land, wo wir die naechsten 3 Monate verbringen wollten. Thiruvananthapuram, die unausprechliche Hauptstadt des Bundesstaates Kerala, war unser erstes Ziel. Von hier aus unternahmen wir ein paar Tagesausfluege, u.a. an den Strand von Kovalam oder nach Podmudi (einer alten britischen Hillstation), ehe wir mit dem Zug nach Varkala fuhren wo wir nun schon seit ein paar Tagen den Strand, die Sonne und das Meer geniessen…

Beitrag lesen →

Indien 2013 – Jetzt gehts bald los

Nach langer Reiseabstinenz ist es jetzt mal wieder soweit. Am Samstag geht unser Flieger von Prag über Dubai gen Indien. Für 3 Monate werden wir versuchen, uns dem Subkontinent Indien zu nähern. Anfangen werden wir im Süden in Thiruvananthapuram, der Hauptstadt des Bundesstaates Kerala. Wir möchten etwas am Strand relaxen, durch Teeplantagen wandern, lecker essen und den einen oder anderen Tempel besuchen. Mal sehen was alles passiert…

Beitrag lesen →