Ghana – Hektik in Kumasi und Tamale

Afrikanische Grossstaedte sind alles andere als gemuetliche Orte. Im Moment befinden wir uns in Tamale, im Norden Ghanas. Um hierher zu kommen, machten wir einen Stop in Kumasi, der 2. groessten Stadt Ghanas. In solch einem Moloch faellt es einem schwer sich als Auslaender zurecht zu finden. Man muss sich um Unterkunft kuemmern, den richtigen Busbahnhof finden, dort den Trubel und Gestank ueberleben um noch den richtigen Bus zu finden. Alles ist voller Menschen und als Weisser faellt man eben auch entsprechend auf. Hat man es geschafft, dann sitzt man in einem klapprigen Bus, beobachtet die Landschaft und die Mitfahrer und freut sich endlich der Hektik und dem Trubel entkommen zu sein…

Beitrag lesen →

Ghana – Boti Falls und Kumasi

Nach den sehr entspannten Tagen in der Voltaregion, war es Zeit vorwaerts zu kommen. Unser naechstes Ziel war Koforidua, der Hauptstadt der Eastern Region. Hier besuchten wir die beeindruckenden Boti Wasserfaelle – im Moment sind das eigentlich 2 Wasserfaelle, die sich allerdings in der Regenzeit vereinigen – und den Umbrella Rock, eine imposante Gesteinsformation. Schoen ist es hier, aber seht selbst…

Beitrag lesen →